Steiermark

Uploaded Picture
Heft 151, Jänner 2004, 68. Jahrgang

Holen Sie sich einen Kleinen Einblick aus unserem Aktuellem Journal

Rimböck Andreas

Beispiele von HW-Ereignissen jüngeren Datums und daraus resultierenden Schutzmaßnahmen (Bürgerbach, Moschergraben, Lehrergraben)

Auf Grund der gebietscharakteristischen Eigenschaften wurden im Zentrum des obersteirischen Industriegebietes die vorhandenen potenziellen Siedlungsräume fast flächendeckend besiedelt. Auf Bäche mit geringer Wasserführung wurde dabei kaum Rücksicht genommen. Der Schutz vor Wildbächen aus kleinen, steilen Einzugsgebieten, die durch dicht bebautes Gebiet führen, stellt daher einen wichtigen Teil des Tätigkeitsfeldes in der Gebietsbauleitung Mittleres Murtal und Mürztal in Bruck/Mur dar. Dies wird an Hand von Hochwasserereignissen und Verbauungen im Einzugsgebiet dreier Wildbäche dargestellt.

Examples of recent flood disaster and control measures (Bürgerbach, Moschergraben, Lehrergraben)

Due to the characteristics of the landscape the settlements in the area of the upper styrian industrial center almost need the whole flood-plain area and although the adjoining debris cones. There were made no allowances for brooks and torrents. The protection against torrents out of small and steep catchment areas, which are directly located above settlements is therefore the main task of the Gebietsbauleitung Mittleres Murtal und Mürztal in Bruck/Mur. This is shown by three examples of flood disasters and control measures on the debris cone of three torrents.

Bei Fragen zu diesem Artikel wenden Sie sich bitte direkt an den Autor:
Dr.-Ing. Dr Rimböck Andreas
Bayerisches Landesamt für Umwelt, Referat 61 Hochwasserschutz, alpine Naturgefahren
Bürgermeister-Ulrich-Straße 160
86179 Augsburg