Zustandserfassung, Instandhaltung und Sanierung von Schutzbauwerken der Wildbach- und Lawinenverbauung
survey of current-state, maintenance and reconstruction of protection measures in torrent and avalache control

Uploaded Picture
Heft 155, Juni 2007, 71. Jahrgang

Holen Sie sich einen Kleinen Einblick aus unserem Aktuellem Journal

Jenni Martin , Perz Thomas , Kirnbauer Robert , Strauss Alfred , Suda Jürgen

Betrieb, Überwachung, Instandhaltung und Sanierung von Schutzbauwerken: Normierung in der ONR 24803.

Im folgenden Artikel wird der derzeitige Stand des Konzeptes für die Zustandserfassung und die Zustandsüberwachung (Monitoringkonzept) für Schutzbauwerke der Wildbachverbauung auf Basis der ÖNORM - Regel 24803 vorgestellt, welches das Institut für konstruktiven In-genieurbau (BOKU) im Auftrag des BMLFUW erarbeitet. Dieses Konzept läuft in zwei Stufen ab. Die erste Stufe, die Inspektion, dient dazu den augenblicklichen Zustand des Bauwerkes zu beschreiben und zu beurteilen. Die zweite Stufe beinhaltet die konkreten baulichen oder organisatorischen Maßnahmen. Um einen ökonomischen Einsatz der personellen und finanziellen Ressourcen zu gewährleisten erfolgt eine dreistufige Einteilung der Inspektion in die laufende Überwachung (LÜ) die Kontrolle (K) und die Prüfung (P). Im Zuge des Artikels werden Instrumente und Grundlagen beschrieben um Schutzbauwerke zu erfassen, deren Zustand zu bewerten und daraus Sanierungsmaßnahmen abzuleiten.

Monitoring of Protection Structures: Standardisationin ONR 24803

This paper deals with the current state of a maintenance concept (monitoring concept) for torrent protection structures developed within the ÖNORM 24803. This concept is worked out by the Institute of Structural Engineering (BOKU) by order of the BMLFUW. It is based on two main parts. The first part, the inspection, focuses on the description and on the visual assessment of the current condition of a structure. The second part deals with discrete struc-tural and organizational measures. The subdivision of the inspection in regular supervision, control and examination guarantees an economic use of the personnel and financial resour-ces. The aim of this contribution is to introduce to instruments and basics for the mainte-nance of torrent protection systems.

Bei Fragen zu diesem Artikel wenden Sie sich bitte direkt an den Autor:
DI Jenni Martin
Forsttechnischer Dienst für Wildbach- und Lawinenverbauung, Gebietsbauleitung Bludenz
Oberfeldweg 6
6700 Bludenz
Dipl.-Ing. Perz Thomas
Perzplan ZT
Franz Dinhobl Strasse 41
2630 Ternitz
Dr. Kirnbauer Robert
Institut für Wasserbau und Ingenieurhydrologie, Technische Universität Wien
Karlsplatz 13/222
1040 Wien
Dipl.-Ing. Dr. Strauss Alfred
BOKU, Department Bautechnik und Naturgefahren, Institut für Konstruktiven Ingenieurbau
Peter Jordan Straße 82
1190 Wien
PD DDI Dr. Suda Jürgen
alpinfra consulting + engineering gmbh
Lützowgasse 14
1140 Wien