Innovationen

Uploaded Picture
Heft 149, Jänner 2004, 68. Jahrgang

Holen Sie sich einen Kleinen Einblick aus unserem Aktuellem Journal

Pürstinger Christian , Wieshofer Sigrid

Delphiumfrage zur Bewertung von Lawinenschutzmaßnahmen

Derzeit gibt es nur wenige Unterlagen, um die Gefahrenreduktion bei Maßnahmen zum Schutz vor Lawinengefahren quantifizieren zu können. Um dieses Datendefizit auszugleichen, wurde eine Befragung von Experten im Zuge einer Delphiumfrage vom Forsttechnischen Dienst für Wildbach- und Lawinenverbauung, Sektion Vorarlberg beauftragt und am Institut für Alpine Naturgefahren durchgeführt. Das Ziel der über das Internet durchgeführten Umfrage ist, die in den letzten Jahrzehnten gesammelten Erfahrungen bezüglich verschiedener permanenter und temporärer Lawinenschutzmaßnahmen zusammenzuführen und daraus ein Ergebnis abzuleiten. Die aus der Umfrage gewonnenen Erkenntnisse sollen in Zukunft für Experten in diversen Institutionen auf dem Gebiet der Lawinenprävention als Hilfestellung für den Einsatz verschiedener Schutzmaßnahmen, insbesondere bei der Planung dienen. An dieser Stelle sei allen Teilnehmern und Beratern gedankt, ohne die ein für die Praxis relevantes Ergebnis nicht möglich gewesen wäre und deren Einsatz den Erfolg der Studie entscheidend beeinflusst.

Delphi survey - Assessment of the efficiency of avalanche protection measures

At present there are only few documents which give information about efficiency of avalanche protection measures. In order to find the best measure within risk management, it is essential to quantify the risk reduction achieved by the help of different measures. In order to compensate for this data deficit, a Delphi survey has been carried out via Internet. The aim of the survey is to collect experiences that were gained in the last decades, with the different permanent and temporary avalanche protection measures. The experts' responds will be analysed and the results of the survey will be prepared in a way that can assist experts of various institutions in the area of avalanche prevention within the planning process.

Bei Fragen zu diesem Artikel wenden Sie sich bitte direkt an den Autor:
Pürstinger Christian
Institut für Alpine Naturgefahren und Forstliches Ingenieurwesen
Peter-Jordan-Straße 82
1190 Wien
Wieshofer Sigrid
Institut für Alpine Naturgefahren und Forstliches Ingenieurwesen
Peter-Jordan-Straße 82
1190 Wien