Südtirol - Abteilung Wasserschutzbauten
South Tyrol - department of water protection works

Uploaded Picture
Heft 161, April 2009, 73. Jahrgang

Holen Sie sich einen Kleinen Einblick aus unserem Aktuellem Journal

Pramstaller Alexander

Die Ingenieurbiologie im Wandel der Zeit

Die Ingenieurbiologie in Südtirol darf auf eine lange Bautradition zurückblicken. Das heutige Know-how in der Anwendung ingenieurbiologischer Verbauungstechniken ist die Frucht langjähriger Erfahrung, aber auch vieler Rückschläge. Heute hat sich die Ingenieurbiologie bereits als Bestandteil landschaftsökologischen Bauens etabliert, nachdem ihre Einsatzmöglichkeiten und Grenzen klar umrissen sind, und steht als wertvoller integrierender Bestandteil neben den klassischen Verbauungstechniken zur Verfügung.

The transformation of bioengineering over time

Bioengineering in South Tyrol can look back on a long construction tradition. Contemporary know-how in the application of bioengineering control structure techniques is the fruit of many years of experience but also many setbacks. Bioengineering has today already established itself as a component of landscape ecological construction once its possibilities of usage and limitations have been clearly defined and it is on hand as a valuable, integrating component alongside classical control structure techniques.

Bei Fragen zu diesem Artikel wenden Sie sich bitte direkt an den Autor:
Dr. Pramstaller Alexander
Autonome Provinz Bozen – Südtirol, Amt für Wildbach- und Lawinenverbauung Nord
Cesare-Battisti-Straße 23
Bozen