Studienreise 2010 - Risiko im Bereich Schutz vor Naturgefahren, div. Beiträge
Study trip 2010 - Risk in the field of natural hazards, Contributions on several themes

Uploaded Picture
Heft 167, August 2011, 75. Jahrgang

Holen Sie sich einen Kleinen Einblick aus unserem Aktuellem Journal

Die Umsetzung des Risikokonzepts im österreichischen Naturgefahren-Management: Ein analytischer Streifzug

Zwischen dem Stellenwert des „Risikokonzepts“ als Teil fachpolitischer Strategien und der realpolitischen Umsetzung bestehen beträchtliche Unterschiede. Der Beitrag befasst sich mit der Frage, in welchem Umfang das Risikokonzept im Naturgefahren-Management bisher in Österreich realisiert wurde. Die Analyse einzelner Sektoren gibt Aufschluss über den realen Nutzen von „Risiko“ als Wertmaßstab und Entscheidungskriterium und zeigt auch mögliche Grenzen für die Anwendbarkeit des Konzeptes auf.

Implementation of risk-concepts in Austrian natural hazard management: An analytical overview

There are substantial differences between the importance of the “risk-concept” as part of political strategies and the acceptance (success) in the “realpolitik” of natural hazard management. The paper gives an overview to which extent this concept has been implemented in different sectors in Austria until now. This survey gives indications about the advantages of “risk” as a measure of value or as a decision support criterion, but also shows possible limits of the applicability of the concept.

Bei Fragen zu diesem Artikel wenden Sie sich bitte direkt an den Autor: