Perspektiven der Wildbachverbauung
Perspectives of the Austrian Avalanche and Torrent Control

Uploaded Picture
Heft 178, Dezember 2016, 80. Jahrgang

Holen Sie sich einen Kleinen Einblick aus unserem Aktuellem Journal

Mödlhammer Helmut

Die Wildbach- und Lawinenverbauung als Partner der Gemeinden

Das Jahr 2016 wurde durch eine Unzahl an lokalen und äußerst spontanen Wetterereignissen

geprägt, die kleinräumig große Schäden verursacht haben. Viele Schutzmaßnahmen sind in

den letzten Jahren umgesetzt worden, einen essentiellen Beitrag dazu hat die Wildbach- und

Lawinenverbauung geleistet. Hervorzuheben ist die gute Zusammenarbeit der Gemeinden

mit der Wildbach- und Lawinenverbauung bei der Planung wie auch bei der Umsetzung von

Schutzmaßnahmen. Vor dem Hintergrund des sich abzeichnenden Klimawandels sind noch

viele Schutzvorkehrungen zu treffen. Die vielfältigen Aufgaben des Naturgefahrenschutzes

sind kostspielig. Daher ist auf die Auswahl der Schutzmaßnahmen Bedacht zu nehmen und

auf die gemeinsame Verantwortung hinzuweisen.

Bei Fragen zu diesem Artikel wenden Sie sich bitte direkt an den Autor:
Bgm. Mödlhammer Helmut
Präsident des Österreichischen Gemeindebundes
Löwelstraße 6
1010 Wien