Zustandserfassung, Instandhaltung und Sanierung von Schutzbauwerken der Wildbach- und Lawinenverbauung
survey of current-state, maintenance and reconstruction of protection measures in torrent and avalache control

Uploaded Picture
Heft 155, Juni 2007, 71. Jahrgang

Holen Sie sich einen Kleinen Einblick aus unserem Aktuellem Journal

Pichler Albert , Stöhr Dieter

Ein Konzept zur Überwachung und Betreuung der Wildbacheinzugsgebiete in Tirol

Voraussetzung und maßgebender Bestandteil einer nachhaltigen Wildbachbetreuung sind kontinuierliche Wildbachbegehungen. Diese sind als wesentliche Katastrophenvorsorge zu bezeichnen und im Wirkungs- bzw. Verantwortungsbereich der Gemeinden zu erhalten! In Tirol werden die Gemeinden bei der Umsetzung dieser Daueraufgabe von der Wildbach- und Lawinenverbauung und vom Land Tirol unterstützt.Die laufende Gewässerpflege ist eine vorbeugende und sehr kostengünstige Schutzmaßnah-me vor Wildbachgefahren. Der Bach als Wasserweg ist vergleichbar mit einem Verkehrsweg bzw. einer Straße und bedarf der dauernden Wartung. Dieser ist von Abfluss behindernden Bewuchs, Wildholzansammlungen und Ablagerungen freizuhalten.

A concept for the monitoring and support of the torrent catchment areas in Tyrol

Since periodical watercourse maintenance is a preventive and low cost measure against tor-rential hazards, the basis of a sustainable torrent management are continuous torrent in-spec-tions. Consequently, these inspections should remain in the responsibility of the com-muni-ties. Above all the channelbed has to be cleaned and kept free of shrubs and trees, woody debris and deposits of sediment. The communities of Tyrol are supported by the Tor-rent- and Avalanche Control Service and by the government of Tyrol in performing this per-manent job

Bei Fragen zu diesem Artikel wenden Sie sich bitte direkt an den Autor:
DI Pichler Albert
Forsttechnischer Dienst für Wildbach- und Lawinenverbauung, Gebietsbauleitung Osttirol
Kärntnerstraße 90
9900 Lienz
Dipl.-Ing. Dr. Stöhr Dieter
Amt der Tiroler Landesregierung, Abt. Forstorganisation
Bürgerstraße 36
6020 Innsbruck