Hochwasserretention, Geschiebe

Uploaded Picture
Heft 144, Jänner 2001, 65. Jahrgang

Holen Sie sich einen Kleinen Einblick aus unserem Aktuellem Journal

Gschwendtner Arno

Erfahrungen mit Hochwasserrückhaltebecken in der Sektion Wien/NÖ/Burgenland

Der Vortrag anlässlich der Studienreise des Vereins der Diplomingenieure der Wildbach- und Lawinenverbauung Österreichs in der Steiermark behandelt die praktischen Erfahrungen mit der Errichtung von Hochwasserretentionsbecken. In der Sektion Wien, NÖ und Burgenland wird diese Art von Baumaßnahmen seit 20 jahren häufig eingesetzt. Wichtige Impulse für die technische Ausgestaltung sind dabei von den Katastrophenhochwasserereignissen der vergangenen Jahre ausgegangen.

Experiences with Flood-Retarding Basins in Lower Austria

The presentation during the educational trip of the society of engineers of the Torrent- and Avalanche Control in Styria (Austria) dealt with practical experiences with the building of flood-retarding basins. In the Viennese dept. (Lower Austria and Burgenland), this kind of buildings has often been used in the last 20 years. Important impulses to the technical planning of flood-retarding basins came from flood disasters that occured in the last years.

Bei Fragen zu diesem Artikel wenden Sie sich bitte direkt an den Autor:
HR DI Gschwendtner Arno
Forsttechnischer Dienst für Wildbach- und Lawinenverbauung, Sektion Wien, Niederösterreich und Burgenland
Dr. Karl Lueger-Ring 14
1010 Wien