125 Jahre Wildbach- und Lawinenverbauung
125 years Torrent and Avalanche Control

Uploaded Picture
Heft 163, Juni 2007, 73. Jahrgang

Holen Sie sich einen Kleinen Einblick aus unserem Aktuellem Journal

Pleschko Drago

EU-Hochwasserrichtlinie und mögliche Auswirkungen auf die Gefahrenzonenplanung des Forsttechnischen Dienstes für Wildbach- und Lawinenverbauung

In einem 1. Teil werden der Inhalt und die Instrumente der EU-Hochwasserrichtlinie dargestellt, sowie die bisherigen Ergebnisse einer Bund-Länder-Arbeitsgruppe zur fachlichen Vorbereitung der rechtlichen Umsetzung. Nach einer kurzen Betrachtung der Gefahrenzonenplanung des Forsttechnischen Dienstes für Wildbach- und Lawinenverbauung werden die Intentionen der EU-HWRL mit dem Gefahrenzonenplan verglichen und darauf basierend werden die möglichen Auswirkungen auf die Gefahrenzonenplanung diskutiert.

European Flood Directive and possible consequences for the hazard zone mapping of the Austrian Service for Torrent and Avalanche Control

The first part describes the content and instruments of the European Floods Directive as well as the first results of a federal-provincial working group to prepare the transposition of the Flood Directive into Austrian law. After a short view to the method of hazard zone mapping in Austria by the Austrian Service for Torrent and Avalanche Control, a comparison to the intentions of the Floods Directive and possible consequences for the hazard zone mapping are discussed.

Bei Fragen zu diesem Artikel wenden Sie sich bitte direkt an den Autor:
MR Dipl.-Ing. Pleschko Drago
BMLFUW, Abt. VII/5
Marxergasse 2
1030 Wien