Erhaltung der Schutzwirkung
Maintenance of protection function

Uploaded Picture
Heft 170, Jänner 2013, 77. Jahrgang

Holen Sie sich einen Kleinen Einblick aus unserem Aktuellem Journal

Feichtinger Leopold , Gasperl Wolfgang , Gumpinger Clemens , Janu Stefan

Flussraumbetreuung Obere Traun

Flussraumbetreuung – was ist das? „Gemeinsam für mehr Sicherheit und Lebensraum“ ist das zentrale Anliegen der Flussraumbetreuung Obere Traun, einem österreichweit beispielgebenden Kooperationsprojekt zwischen dem Lebensministerium, den Ländern Oberösterreich und Steiermark und der Wildbach- und Lawinenverbauung. Die nachhaltige Entwicklung der Oberen Traun und ihrer Zuflüsse unter Einbindung der Bevölkerung und Vernetzung der Akteure der Region sind dabei die wesentlichen Themen.

River Basin Development Upper Traun River

“River Basin Development” – a brief description. „Working together for more safety and wildlife habitats” is the central goal within this project. The cooperation between the Austrian Federal Ministry of Agriculture, Forestry, Environment and Water Management (BMLFUW), the two federal states of Upper Austria and Styria and the Federal Service for Torrent and Avalanche Control is serving as a role model all over Austria. The most important goal within the project is implementing a sustainable development of the Traun River and its tributaries using public participation methods to activate relevant stakeholders within the region.

Bei Fragen zu diesem Artikel wenden Sie sich bitte direkt an den Autor:
Mag. Feichtinger Leopold
Technisches Büro für Gewässerökologie – Blattfisch
Gabelsbergerstraße 7,
4600 Wels
DI Gasperl Wolfgang
Forsttechnischer Dienst für Wildbach- und Lawinenverbauung, Sektion Oberösterreich
Schmidtorstraße 2
4010 Linz
DI Gumpinger Clemens
Technisches Büro für Gewässerökologie – Blattfisch
Gabelsbergerstraße 7,
4600 Wels
DI Janu Stefan
"Fachbereich Wildbachprozesse; WLV Steiermark Nord"
Schönaustraße 50
8940 Liezen