Gefahrendarstellungen für Massenbewegungen
Hazard Mapping for Mass Movements

Uploaded Picture
Heft 166, Jänner 2011, 74. Jahrgang

Holen Sie sich einen Kleinen Einblick aus unserem Aktuellem Journal

Bäk Richard , Kirnbauer Robert , Kanonier Arthur

Gefahrendarstellung von Massenbewegungen: Strategische Bedeutung und länderübergreifende Entwicklung von Standards im Projekt ADALPTALP

Massenbewegungen (Steinschlag, Rutschungen, Felsgleitungen) bedrohen den alpinen Lebensraum und verursachen zahlreiche Risiken. Durch die intensive Raumnutzung in den Bergtälern besteht ein zunehmender Bedarf an genauen Gefahrenkarten für diese Gefahrenarten. Aufgrund fehlender Daten und zuverlässiger Methoden für die Gefahrenbeurteilung wurden bisher keine generellen Standards für die Gefahrdarstellung von Rutschungen und Steinschlägen entwickelt. Die Unsicherheit in der Beurteilung der Gefahren wird durch den Einfluss des Klimawandels noch erhöht. Das Projekt ADAPTALP zielt darauf ab, diese Lücke durch die Entwicklung transnationaler Standards für die Gefahrenzonenplanung für Massenbewegungen zu schließen.

Hazard Mapping for Mass Movements: Strategic Importance and Transnational Development Development

Mass movements (rock falls, landslides, rock slides) are major threats for the Alpine living space and cause various risks. Due to the intensive land use in the mountain valleys, there is an urgent need for reliable hazard maps for these types of hazards. Missing data and the lack of reliable methods for the assessment of hazards has obstructed the development of general standards in hazard mapping for landslides and rock fall. The uncertainties and inaccuracies of models are increased by the impact of climate change. The project ADAPTALP (within the Alpine Space Program) aims to close this gap by creating transnational standards for hazard mapping concerning geological risks (mass movements).

Bei Fragen zu diesem Artikel wenden Sie sich bitte direkt an den Autor:
Dr. Bäk Richard
Amt d. Ktn LR, Abt 15 Umwelt, Unterabt. Geologie und Bodenschutz
Flatschacher Straße 70
9020 Klagenfurt
Dr. Kirnbauer Robert
Institut für Wasserbau und Ingenieurhydrologie, Technische Universität Wien
Karlsplatz 13/222
1040 Wien
Ass.-Prof. Dr. Kanonier Arthur
Technische Universität Wien Department für Raumplanung Fachbereich für Rechtswissenschaften
Argentinierstraße 8
1040 Wien