Schutzwald - Waldwirkung
Protection Forest - Forest Function

Uploaded Picture
Heft 180, Dezember 2017, 81. Jahrgang

Holen Sie sich einen Kleinen Einblick aus unserem Aktuellem Journal

Rachoy Christian

Instandhaltung von Schutzwald entlang von Eisenbahntrassen

Die ÖBB-Infrastruktur AG ist vor allem für die Bereitstellung von Bahnanlagen, die sichere

Betriebsführung und den Schutz der Eisenbahninfrastruktur verantwortlich. Der Schutz der

Bahnstrecken vor Naturgefahren umfasst neben den technischen Schutzverbauungen auch die

Bewirtschaftung von Schutzwäldern. Die Waldflächen im Eigentum des Bahnbetreibers sind in

einem Managementsystem erfasst und werden regelmäßig überwacht. Dieser Beitrag befasst

sich mit der standardisierten und nachvollziehbaren Neuaufnahme dieser Waldflächen. Die

Methodik und ausgewählte Ergebnisse werden dargestellt. Die regelmäßige Überwachung der

Waldbestände wird an die Ergebnisse der Neuerfassung angepasst. Die neue Instandhaltungsstrategie

verfolgt zukünftig einen zustandsbezogenen Ansatz für die Festlegung der Inspektionsintervalle.

Maintenance of protective forests along railway lines

ÖBB-Infrastruktur AG is responsible for the safe operation and protection of railway

infrastructure. The protection of railway tracks against natural hazards encompasses the

management of protective forests in addition to technical protection measures. The forest

areas owned by the railway operator are recorded in a management system and are regularly

monitored. This paper deals with the standardized and comprehensible re-assessment of these

forest areas. The methodology and selected results are presented. The regular monitoring of

the forest stands is adapted to the results of the revision. The new maintenance strategy will in

the future pursue a state-based approach to the definition of the inspection intervals.

Bei Fragen zu diesem Artikel wenden Sie sich bitte direkt an den Autor:
Dipl.-Ing. Rachoy Christian
ÖBB-Infrastruktur AG
10. Oktoberstrasse 20
9500 Villach