Wildbach- und Lawinenverbauung in Bayern
Torrent and avalanche control in Bavaria

Uploaded Picture
Heft 159, August 2008, 72. Jahrgang

Holen Sie sich einen Kleinen Einblick aus unserem Aktuellem Journal

Hollrieder Stefan , Prokoph Reinhard , Wassner Gerhard

Lawinenverbauung an der Weißwand bei Berchtesgaden

Der Talkessel von Berchtesgaden hat drei Zufahrtsstraßen, eine davon führt von Schneizlreuth über das Wachterl nach Ramsau und ist Teil der „Deutschen Alpenstraße“ (B 305). Auf eine Länge von 4 km durchquert diese den Steilhang des Lattengebirges im Bereich der Weiß-wand. Der vorhandene, überalterte Bergwald konnte seine Funktion als Schutzwald nicht mehr erfül-len. Die Folge waren häufige Lawinenabgänge und Steinschlag auf die B 305. Das Wasserwirtschaftsamt Traunstein hat mit der Forstverwaltung einen gemeinsamen Sanierungsplan aufgestellt, um wieder einen gesunden Mischwald mit Schutzwaldfunktion zu bekommen. Dies wird durch technische (Lawinenverbauung) und biologische Maßnahmen (Aufforstung) erreicht. Die zuerst verbauten Lawinenstriche zeigen bereits sehr gute Erfolge.

Avalanche protection at the rock face “Weißwand” near Berchtesgaden

"The valley of Berchtesgaden can be reached by three different roads. One of these roads is part of the so-called ‘German Alpine Road’ (B305) and leads from the village of Schneizlreuth to the village of Ramsau. A 4 km stretch of this road crosses a steep rocky slope of the Lattengebirge mountain region; an area called the Weißwand. The aged mountain forest that grows on this slope is no longer able to protect the B305, avalanches and rock fall are often large enough to block the road. The regional offices of the Bavarian water management administration and the forest administration in Traunstein have been working together on a rehabilitation concept in order to re-establish a protective healthy mountain forest on this slope. This will be achieved through a combination of technical (avalanche protection systems) and biological (reforestation) measures. On the avalanche prone slopes where the works started, the scheme has proved successfully."

Bei Fragen zu diesem Artikel wenden Sie sich bitte direkt an den Autor:
DI Hollrieder Stefan
WWA Traunstein
Rosenheimer Straße 7
83278 Traunstein
DI Prokoph Reinhard
WWA Traunstein
Rosenheimer Straße 7
83278 Traunstein
DI Wassner Gerhard
WWA Traunstein
St.-Johann-Str. 8
83313 Siegsdorf-Vogling