Erhaltung der Schutzwirkung
Maintenance of protection function

Uploaded Picture
Heft 170, Jänner 2013, 77. Jahrgang

Holen Sie sich einen Kleinen Einblick aus unserem Aktuellem Journal

Mödlhammer Helmut

Leitartikel des Präsidenten des Österreichischen Gemeindebundes Schutzbauten: Aufgaben, Pflichten und Grenzen der Gemeinden

Der Schutz vor Naturgefahren stellt eine wichtige Aufgabe der Gemeinden im Dienste der Sicherheit dar, der in enger Kooperation mit den zuständigen Institutionen des Bundes und der Länder sowie unter Einbindung der betroffenen Bürger zu erfüllen ist. Für die Kommunen ergeben sich aus der Durchführung von Schutzmaßnahmen und der Erfüllung der Überwachungs- und Erhaltungsaufgaben hohe finanzielle Lasten und große rechtliche Haftungsrisiken. Eine Erfüllung der umfangreichen Aufgaben des Naturgefahrenmanagements ist für die österreichischen Gemeinden zukünftig nur zu bewältigen, wenn sie über ausreichendes Risikobewusstsein sowie die nötigen finanziellen und technischen Ressourcen zur Erfüllung der Schutzaufgaben verfügen und gleichzeitig eine effiziente Kombination von aktiven und passiven Schutzmaßnahmen eingesetzt werden kann. Der Beitrag beleuchtet die Praxis der kommunalen Schutzaufgaben und setzt sich kritisch mit den zukünftigen Herausforderungen im Schutz vor Naturgefahren auseinander.

Guest editorial by the president of the Austrian Federation of Municipalities Protection works: Tasks, obligations and limits for municipalities

Natural hazard protection represents an important task for municipalities serving the communal safety. These tasks require a close cooperation with the federal and provincial institutions in charge and the involvement of the people at risk. The fulfilment of the inspection and maintenance tasks as well as the creation of new protection measures result in high financial burdens and major legal risks for municipalities. The numerous tasks in natural hazard management will only be mastered if municipalities achieve sufficient risk awareness and have the necessary financial and technical resources available for the fulfilment of the protection tasks. Furthermore an efficient combination of active and passive protection measures will be prerequisite for sustainable protection against natural hazards. The article examines the practice of natural hazard management at the communal level and deals critically with future challenges for Austrian municipalities.

Bei Fragen zu diesem Artikel wenden Sie sich bitte direkt an den Autor:
Bgm. Mödlhammer Helmut
Präsident des Österreichischen Gemeindebundes
Löwelstraße 6
1010 Wien