Zustandserfassung, Instandhaltung und Sanierung von Schutzbauwerken der Wildbach- und Lawinenverbauung
survey of current-state, maintenance and reconstruction of protection measures in torrent and avalache control

Uploaded Picture
Heft 155, Juni 2007, 71. Jahrgang

Holen Sie sich einen Kleinen Einblick aus unserem Aktuellem Journal

Huber Thomas

Methoden der Zustandsanalyse und Sanierung von Steinschlagschutzbauwerken der WLV - Controlling

Die Bestrebungen im technischen Steinschlagschutz gehen dahin, dass im Sinne des mit-tel- und langfristigen Schutzes Steinschlagschutzdämme errichtet werden. Neben dem sehr hohen Energieaufnahmevermögen sind sie auch nahezu wartungsfrei. Bei ungünstigen Geländeverhältnissen bzw. unzureichenden Platzverhältnissen kann bis zu einer kinetischen Energie von 5000 kJ mit Steinschlagnetzschutzsystemen die geforderte Sicherheit erreicht werden. Die Wartung und laufende Kontrolle der Funktionstüchtigkeit des Systems ist we-sentlicher Bestandteil der Erfolgsgarantie im Ereignisfall.

Analysis of the building's condition and reconstruction from rockfall protective structures

If there is enough place and geomorphologic situation allows it, best rockfall protection struc-ture is to build up a dam (rock fill-, earth fill-, armoured soil dam). On one hand they have a very high energy absorption capacity and on the other there is normally no preventive main-tenance necessary. Otherwise you can reach required security with net protection structures up to a limited kinetic Energy from 5000 kJ. Maintenance and current control of effectiveness of the system are essential to be successful during the event.

Bei Fragen zu diesem Artikel wenden Sie sich bitte direkt an den Autor:
DI Huber Thomas
Forsttechnischer Dienst für Wildbach- und Lawinenverbauung, Gebietsbauleitung Oberes Inntal
Langgasse 88
6460 Imst