Stand der Technik - Innovationen in der Ingenieurpraxis
State of the Art - Innovations in Engineering Practice

Uploaded Picture
Heft 174, Dezember 2014, 78. Jahrgang

Holen Sie sich einen Kleinen Einblick aus unserem Aktuellem Journal

Pussnig Hanspeter

Mur- und Lawinenbrecher Timmelbach (Prägraten): Konstruktion und Bauausführung

Der Mur- und Lawinenbrecher im Timmelbach in Prägraten am Großvenediger stellt das

Schlüsselbauwerk im Maßnahmenverband zur schadlosen Ableitung der Timmelbach-Lawine

und des Murganges dar. Die Konstruktion wurde im Jahr 2014 fertiggestellt und so dimensioniert,

dass sie eine Fließlawine mit einer horizontalen Einwirkungskomponente von 140 kPa

abführt. Um bis auf eine Bauwerkshöhe der Flügel von rund 20 m die Kräfte wirkungsvoll

abzuleiten, waren 4.400 m³ Stahlbeton, 440 t Betonrippenstahl und der Einbau von 37 Dauerlitzenverpressanker

nötig.

Avalanche Breaker for Timmelbach Construction and Execution

The debris flow and avalanche breaker at the Timmelbach catchment site in Prägraten at

Großvenediger is the key building to protect the village against avalanches and debris flow. The

construction works were completed in 2014. The breaker was dimensioned to convey forces

of an avalanche impact with 140 kPa up to a construction height of 20 m. So it was a challenge

to design a check dam for dissipating such high pressure intensities. The construction needed

about 4,400 m³ reinforced concrete, 440 tons of armoring steel and additional 37 separate

permanent anchors.

Bei Fragen zu diesem Artikel wenden Sie sich bitte direkt an den Autor:
DI Pussnig Hanspeter
Wildbach- und Lawinenverbauung, Sektion Tirol, Gbl Osttirol
Kärntnerstraße 90
9900 Lienz