Modellierung von Naturgefahren-Prozessen
Modeling of natural hazard processes

Uploaded Picture
Heft 169, September 2012, 76. Jahrgang

Holen Sie sich einen Kleinen Einblick aus unserem Aktuellem Journal

Christen Marc , Feistl Thomas , Gerber Werner , Glover James , Graf Christoph , McArdell Brian

Numerische Simulation von gravitativen Naturgefahren mit RAMMS (Rapid Mass Movements)

Der Beitrag beschreibt das physikalisch basierte Prozess-Simulationsmodell RAMMS, welches verschiedene gravitative Naturgefahren (Lawinen, Murgänge und Steinschlag) in einer gemeinsamen Benutzeroberfläche darstellt. Es werden die Grundlagen, der Entwicklungsstand der Module und die Anwendungsmöglichkeiten sowie die Vorteile eines einheitlichen Modells für den Anwender gezeigt.

Numerical simulation of gravitational natural hazards with RAMMS (Rapid Mass MovementS)

The article presents the physical-based process simulation model RAMMS, which combines various gravitational natural hazards (avalanches, debris flow, rock fall) in one single user interface. An overview of the fundamentals, the state of development of the modules and the potential applications as well as the advantages of a unified model for the user are shown.

Bei Fragen zu diesem Artikel wenden Sie sich bitte direkt an den Autor:
Christen Marc
WSL-Institut für Schnee- und Lawinenforschung
Flüelastrasse 11
7260 Davos-Dorf
Feistl Thomas
WSL-Institut für Schnee- und Lawinenforschung SLF
Flüelastr. 11
7260 Davos-Dorf
Gerber Werner
Eidg. Forschungsanstalt für Wald,Schnee und Landschaft WSL
Zürcherstr. 111
8903 Birmensdorf
Glover James
WSL-Institut für Schnee- und Lawinenforschung SLF
Flüelastr. 11
7260 Davos-Dorf
Graf Christoph
Eidg. Forschungsanstalt für Wald,Schnee und Landschaft WSL
Zürcherstr. 111
8903 Birmensdorf
Dr. McArdell Brian
Eidg. Forschungsanstalt für Wald,Schnee und Landschaft WSL
Zürcherstr. 111
8903 Birmensdorf