Aus der Praxis - Für die Praxis
From Practice to Practice

Uploaded Picture
Heft 176, Dezember 2015, 79. Jahrgang

Holen Sie sich einen Kleinen Einblick aus unserem Aktuellem Journal

Sauermoser Claudia , Lowatschek Gudrun

Praxisanleitung für die mobile Zustandserfassung an Wildbachbauwerken

Der Wildbach- und Lawinenkataster der Wildbach- und Lawinenverbauung umfasst aktuell

mehr als 165.000 Bauwerke, die in regelmäßigen Abständen inspiziert werden müssen. Die

mobile Zustandserfassung am Tablet stellt eine zeiteffiziente Möglichkeit dar, um Schutzbauwerke

hinsichtlich ihrer Funktionsfähigkeit zu beurteilen. Der folgende Artikel befasst sich mit

der praktischen Seite der Zustandsbewertung (Kontrolle) und gibt einen Überblick von der Vorarbeit,

der Arbeit im Gelände bis hin zur Nachbearbeitung der Bauwerksdaten. Außerdem wird

darin eine Reihe von häufig gestellten Fragen (FAQ) zur Zustandserfassung beantwortet.

Bei Fragen zu diesem Artikel wenden Sie sich bitte direkt an den Autor:
DI Sauermoser Claudia
Wildbach- und Lawinenverbauung, Gebietsbauleitung Kärnten Nordost
Meister-Friedrich-Straße 2
9500 Villach
Dipl.-Ing. Lowatschek Gudrun
ms.gis Informationssysteme Gmbh
Bahnhofplatz 1a
2340 Mödling