Allgemeine Beiträge

Uploaded Picture
Heft 147, Jänner 2002, 66. Jahrgang

Holen Sie sich einen Kleinen Einblick aus unserem Aktuellem Journal

Kirnbauer Robert , Scheier Guido

Sedimentologische Untersuchungen in Wildbacheinzugsgebieten: Grundlagen, Methodik und Anwendungsbereich

Die Untersuchung von Wildbachsedimenten stellt einen wichtigen Aspekt der Beschreibung des Gschieberegimes dar. Es besteht daher ein dringender Bedarf an sedimentologischen Methoden, die für einen Einsatz unter den spezifischen Bedingungen eines Wildbacheinzugsgebietes geeignet sind. Der Beitrag bietet einen Überblick über die Grundlagen, den Anwendungsbereich, die Methodik und die praktische Durchführung der quantitativen Sedimentanalyse, außerdem wird dargelegt, warum Sedimentproben angesichts der Eigenschaften von Wildbachsedimenten und der methodischen Unzulänglichkeiten nur in Kombination mit einer Ansprache des Sedimentfazies gewonnen werden sollten.

Sedimentological investigations in torrent watersheds: fundamentals, methodics and scope of application

The investigation of torrent sediments represents an important aspect for the description of the bedload regime. For this reason there is an urgent need for sedimentological methods, that are applicable under the specific conditions of a torrent watershed. The paper offers a survey of the basic factors, the range of application, the methodics and the practical use of quantitative sediment analysis and points out the reasons, why due to the properties of torrent sediments and the methodic shortcomings sediment samples should only be taken in connection with a study of the sedimantary facies.

Bei Fragen zu diesem Artikel wenden Sie sich bitte direkt an den Autor:
Dr. Kirnbauer Robert
Institut für Wasserbau und Ingenieurhydrologie, Technische Universität Wien
Karlsplatz 13/222
1040 Wien
DI Scheier Guido
Forsttechnischer Dienst für Wildbach- und Lawinenverbauung, Gebietsbauleitung Bludenz
Oberfeldweg 6
6700 Bludenz