Modellierung von Naturgefahren-Prozessen
Modeling of natural hazard processes

Uploaded Picture
Heft 169, September 2012, 76. Jahrgang

Holen Sie sich einen Kleinen Einblick aus unserem Aktuellem Journal

Janu Stefan , Mehlhorn Susanne

Sensitivitätsanalyse und Vergleich 2-dimensionaler Hochwasserabflussmodelle

Die Verwendung von Hochwasserabflussmodellen ist für die Gefahrenbeurteilung bei speziellen Fragestellungen auch für Wildbäche, mittlerweile zum Standard geworden. Dem Forsttechnischen Dienst für Wildbach- und Lawinenverbauung stehen für 2-dimensionale Abflussuntersuchungen die Programme FLO-2D und HYDRO AS-2D zur Verfügung. Im Zuge der Revision der Gefahrenzonen des Toberbaches (Steiermark) wurden für die Beurteilung der Gefahrenbereiche Simulationen mit beiden Programmen durchgeführt. Dies ermöglichte einen direkten Vergleich der Programme hinsichtlich ihrer Anwendbarkeit (Handhabung, zeitlicher Aufwand) und ihrer Ergebnisse. Aufgrund der guten Eignung des Geländes wurde ebenfalls eine Sensitivitätsanalyse durchgeführt, um herauszustellen, wie sich Veränderungen der Genauigkeit des Geländemodells auf die Ergebnisse auswirken können.

Sensitivity Analysis and Comparison of 2-Dimensional Hydrodynamic Models

The application of hydrodynamic runoff models has already become a standard tool to support the elaboration of special questions such as torrent hazard zones. The Austrian Service for Torrent and Avalanche Control is currently using the 2-dimensional models FLO-2D and HYDRO AS-2D. On occasion of the revision of the hazard zones of the torrent “Toberbach” (Styria) simulations with both programs were made. Thereby the opportunity was provided to compare both programs directly regarding handling, time and results of the simulations. Because of the good appropriateness of the terrain it was possible to analyse the sensitivity of the models applied as well as, how different grades of accuracy of the terrain models would affect the simulation’s results.

Bei Fragen zu diesem Artikel wenden Sie sich bitte direkt an den Autor:
DI Janu Stefan
"Fachbereich Wildbachprozesse; WLV Steiermark Nord"
Schönaustraße 50
8940 Liezen
Dipl.-Geogr. Mehlhorn Susanne
Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft Abteilung III 5 – Wildbach- und Lawinenverbauung
Marxergasse 2
1030 Wien