Tirol

Uploaded Picture
Heft 150, Jänner 2003, 67. Jahrgang

Holen Sie sich einen Kleinen Einblick aus unserem Aktuellem Journal

Sauermoser Siegfried , Wöhrer-Alge Margarete

Sind Lawinen berechenbar?

"Lawinensimulationsmodelle haben die tägliche Arbeit des Lawinensachverständigen verändert. Waren es in der Vergangenheit ""Stumme Zeugen"", Chronikberichte, gutachterliche Einschätzungen und mühsame Voellmy-Berechnungen, so stehen dem Experten heute mehrere praxiserprobte Berechnungsmodelle zur Verfügung. Gewarnt wird allerdings von einer Überschätzung dieser Instrumentarien und es ist wichtig, die Grenzen des Berechenbaren zu kennen. Ebenso braucht es große Erfahrung im Umgang mit den Modellen und der theoretische Background muss zumindest im Wesentlichen verstanden werden."

About the possibility to simulate avalanches

Avalanche Simulation Models have changed the daily work of an avalanche expert. While in the past the results of investigations were mainly based on hazard indicators, chronicles, expert experience or laborious Voellmy calculations, nowadays there are some practical tested calculation models available. But one should take into consideration the knowledge of the borders of the possibilities in calculation and that a great experience is necessary for practical application. Also the theoretical background of the models has to be known.

Bei Fragen zu diesem Artikel wenden Sie sich bitte direkt an den Autor:
DI Sauermoser Siegfried
Forsttechnischer Dienst für Wildbach- und Lawinenverbauung, Sektion Tirol
Wilhelm Greil Strasse 9
6020 Innsbruck
DI Wöhrer-Alge Margarete
Forsttechnischer Dienst für Wildbach- und Lawinenverbauung, Sektion Vorarlberg
Rheinstraße 32/4
6900 Bregenz