Zustandserfassung, Instandhaltung und Sanierung von Schutzbauwerken der Wildbach- und Lawinenverbauung
survey of current-state, maintenance and reconstruction of protection measures in torrent and avalache control

Uploaded Picture
Heft 155, Juni 2007, 71. Jahrgang

Holen Sie sich einen Kleinen Einblick aus unserem Aktuellem Journal

Loipersberger Anton

Unterhaltung - Ein Stiefkind der Wildbachverbauung ?

In Bayern wurden die ersten Schutzbauten in Wildbächen durch eine staatliche Verwaltung vor ca. 150 Jahren errichtet (1852 Ausbau des Kirchbaches bei Brannenburg). Seither wurden große Anstrengungen unternommen, dem stetig zunehmenden Schutzbedürfnis der Bevö-kerung durch entsprechende technische Sicherungsmaßnahmen gerecht zu werden. Nach groben Schätzungen beträgt der Wert der insgesamt getätigten Investitionen über eine Milli-arde EURO. Es gilt natürlich zum einen, diesen Bestandswert zu erhalten, zum anderen aber auch, die geplante Schutzfunktion der Bauwerke auf Dauer sicherzustellen. Damit wird die Unterhaltung in der Wildbachverbauung zu einer Aufgabe mit zunehmender Bedeutung. Um dieser Herausforderung gerecht zu werden sind wir in Bayern dabei, ein Bauwerkskataster aufzustellen, in dem der Unterhaltungsbedarf nachvollziehbar erhoben und bewertet wird.

Maintenance - a stepchild in torrent control ?

In Bavaria the first construction works in torrent control by a state organization were built about 150 years ago (1852 training of the Kirchbach in Brannenburg). Since that time there were great efforts to supply the increasing demand of the public for protection against torrential hazards by according technical means. By a rough estimation the total value of all investments so far will be in a range of more than 1 Billion EURO. Of course it's necessary to maintain this value as well as to ensure the protective function of the control works. So the maintenance in torrent control became a task with increasing importance. In order to meet these requirements we are working in Bavaria in the development of a cadastre, in which the demand of maintenance is documented and evaluated.

Bei Fragen zu diesem Artikel wenden Sie sich bitte direkt an den Autor:
Dipl.-Ing. Loipersberger Anton
Bayer. Landesmat für Umwelt
Lazarettstr. 67
München