Schutz vor Naturgefahren - Ökologische Aspekte
Protection against natural hazards - ecological aspects

Uploaded Picture
Heft 182, Dezember 2018, 82. Jahrgang

Holen Sie sich einen Kleinen Einblick aus unserem Aktuellem Journal

Tschavoll Gebhard , Lumasegger Mario

WWF – Flussentwicklungsplan

Der vorliegende Artikel beschreibt Methodik und Ergebnisse einer gemeinsamen Studie des

WWF mit dem Büro Revital zum Thema Ökologischer Hochwasserschutz. Ein Vergleich historischer

Karten und Luftbilder der Flussräume zeigt, welche Landnutzungskategorien in den

letzten 150 Jahren am stärksten abgenommen haben. Aktuell werden in flussnahen Gebieten

zwei Hektar pro Tag verbaut. Eine Flüssevision skizziert eine naturverträgliche Entwicklung, in

welcher die derzeitige Versiegelungsrate reduziert und mehr Fläche für flussspezifische Habitate

erhalten wird. Durch die Verknüpfung von Daten zu Hochwasserrisiko und Ökologie

werden österreichweit vierzig Fließgewässerstrecken identifiziert, an denen Handlungsbedarf

besteht und wo durch die Kombination aus Hochwasserschutz- und Revitalisierungsmaßnahmen

die größten Synergien entstehen können.

WWF- Austrian Rivers Development Concept

The article describes the methodology and results of a joint study between WWF Austria and

Revital ecological engineering office on the topic of ecological flood protection. A comparison

of historical maps and aerial photographs of river basins shows which land use categories have

declined the most in the last 150 years. At present, the sealing rate in areas near rivers is two

hectares per day. A river vision outlines a nature-compatible development in which the current

land consumption is reduced and additional areas are preserved for river-specific habitats. By

linking data on flood risk and ecology, forty watercourses are identified throughout Austria

where action is needed and where the greatest synergies can arise through the combination of

flood protection and restoration measures.

Bei Fragen zu diesem Artikel wenden Sie sich bitte direkt an den Autor:
DI Tschavoll Gebhard
WWF Alpenflüsseprogramm
Brixnerstraße 4/9
6020 Innsbruck
Mag Lumasegger Mario
Revital Integrative Naturraumplanung
Nussdorf 71
9990 Nussdorf-Debant