Perspektiven der Wildbachverbauung
Perspectives of the Austrian Avalanche and Torrent Control

Uploaded Picture
Heft 178, Dezember 2016, 80. Jahrgang

Holen Sie sich einen Kleinen Einblick aus unserem Aktuellem Journal

Schremser Roman

„Zwischen Normlawine und Standardwildbach – Eine Bilanz der Normungstätigkeit“

Der Beitrag zieht eine Bilanz über fast 12 Jahre Normungstätigkeit im Fachbereich der Wildbach-

und Lawinenverbauung am Austrian Standards Institute (ASI, vormals Österreichisches

Normungsinstitut). Die Entwicklung eines homogenen „Standes der Technik“ für Schutzbauwerke

der Wildbach-, Lawinen- und Steinschlagverbauung kann als internationale Pionierleistung

gewertet werden. Allerdings zeigt der Beitrag auch die Grenzen der Normung für

unsichere Naturprozesse auf. Die Ergebnisse der Normungstätigkeit sind heute in der Ingenieurpraxis

angekommen, die ÖNORM-Regel-Serie 24800f zählt zum Standard der Branchen in

Österreich und anderen Alpenländern. Der Schritt der Weiterentwicklung dieser Dokumente

zu vollwertigen ÖNORMEN wird eine neue Herausforderung unter geänderten Rahmenbedingungen

sein.

Bei Fragen zu diesem Artikel wenden Sie sich bitte direkt an den Autor:
Schremser Roman
Austrian Standards
Heinestraße 38
1020 Wien