2018 - Heft 182

Schutz vor Naturgefahren - Ökologische Aspekte

Protection against natural hazards - ecological aspects

82. Jahrgang, Dezember 2018, Heft Nr. 182

 

Journal kaufen

Inhalt

Editorial

Josef Neuner – Zum 80. Geburtstag

HAUPTBEITRÄGE zum Schwerpunktthema: Schutz vor Naturgefahren – Ökologische Aspekte

Kathrin Blaas, Peter Hecher:
Der Entwicklungsplan für die Fließgewässer Südtirols

Ingo E. Merwald:
Ökologische Kriterien für Wasserschutzbauten in unseren Fließgewässern

Corinna Wallinger, Bettina Thalinger, Michael Traugott, Christian Moritz, Richard Schwarzenberger:
Neue Nachweismöglichkeiten von Fischarten in Wildbächen mittels eDNA

Gebhard Tschavoll, Mario Lumasegger:
WWF – Flussentwicklungsplan

Alexandra Medl, Rosemarie Stangl:
‚Green Walls‘ – Ingenieurbiologische Maßnahmen im Rahmen des Konzepts ‚Nature Based Solutions‘

Christina Schmidt, Wolfgang Lanner, Franz Nöhrer:
Ingenieurbiologische Sanierungsmaßnahmen flachgründiger Rutschungen an der L704 Sölkpassstraße (Österreich, Steiermark)

Hansjörg Hufnagl, Wolfram Bitterlich, Mathias Hofer, Thomas Lampalzer, Eugen Länger, Elmar Plankensteiner, Reinhard Ribitsch:
Natur und Wildbachverbauung – Die Auseinandersetzung des österreichischen Forsttechnischen Dienstes für Wildbach- und Lawinenverbauung mit Natur, Umwelt und Ökologie

Wolfram Bitterlich, Ursula Stephan, Markus Moser:
Buhnen als wasserbauliche und ökologische Maßnahme – Modellversuche zur Erarbeitung einer Konstruktionsanleitung für Wildbachunterläufe

Eva Dutzler, Wolfram Bitterlich, Hans Peter Rauch:
Flussmorphologische Bewertung von Buhnen am Beispiel von ausgewählten Wildbächen

Florian Keil, Reinhard Haunschmid, Engelbert Schmied, Hansjörg Hufnagl:
Fischpassierbarkeit verschiedener Bautypen der Wildbach- und Lawinenverbauung in österreichischen Wildbächen (Epi- und Metarhithral)

Clemens Gumpinger, Michael Schauer, Stefan Auer:
Artenschutz im Gebirgsbach – Zum Umgang mit Steinkrebsvorkommen in Gewässern in der Zuständigkeit der Wildbach- und Lawinenverbauung

Wolfgang Honsig-Erlenburg:
Gewässerökologische Grundlagen für Bau- und Instandhaltungsmaßnahmen im Bereich der Wildbachund Lawinenverbauung

Christof Seymann, Michael Botthof:
Verbauungsprojekte für Wildbäche im Spannungsfeld der Optimierung der Verbauungssysteme nach den Anforderungen aus der ONR 24800ff und der WRRL

Matthias Pichler, Reinhard Ribitsch:
Einsatz von Trübemessgeräten

Christian Amberger:
„Die Aliens sind da“ – Invasive Neophyten an Fließgewässern – Management und Übersicht

Hans Peter Rauch, Elmar Plankensteiner:
Ingenieurbiologische Baukurse – eine Reflexion

Andreas Drexel, Elmar Plankensteiner, Alban Lunardon, Andreas Steurer:
Wiederherstellung der Gewässerdurchgängigkeit am Beispiel des Schmiedlebaches in Egg/ Vorarlberg

Verena Gfrerer, Harald Haseke:
Wildbachverbauung und Steinkrebsprogramm im Mitterndorfer Biotopverbund – Eine gelungene Kooperation im LIFE Projekt „Ausseerland“

Engelbert Schmied, Elisabeth Stocker:
„Life-Projekte“ – Erfahrungen der Gebietsbauleitung Steiermark Nord

Magdalena Von Der Thannen, Hans Peter Rauch, Ehrenfried Lepuschitz, Thomas Lampalzer:
Erfahrungen mit der Zustandsbewertung von ingenieurbiologischen Maßnahmen

Ehrenfried Lepuschitz:
Ökologie und der digitale Wildbach- und Lawinenkataster

Monika Pfeifer, Hanspeter Pussnig:
Im Schatten der Lawinenverbauung: Lebensraumverlust für alpine Rauhfußhühner?

Hans Peter Rauch, Magdalena von der Thannen, Hansjörg Hufnagl:
Wie ökologisch ist die Ingenieurbiologie?

Magdalena von der Thannen Und Roman Paratscha, Roman Smutny, Alfred Strauss, Hansjörg Hufnagl, Thomas Lampalzer, Hans Peter Rauch:
Zur Ökobilanz von Schutzbauwerken. Ein Fallbeispiel mit Varianten.

Thomas Lampalzer, Georg Wiesinger, Theresia Oedl-Wieser:
Akteur-Netzwerke im präventiven Schutzwasserbau. Eine explorative Studie anhand von drei Fallbeispiel

Beiträge zu anderen Themen

Christian A. Heiss:
Über den Einfluss unterschiedlicher Prüfanordnungen (schräg vs. vertikal) auf die Beurteilung flexibler Steinschlagschutzsysteme nach ETAG 027

Michael Schiffer, Markus Ebner:
Kesselbach: Neues Schlüsselbauwerk als Basis für nachhaltiges Gesamtschutzkonzept

Johannes Kammerlander:
Geschiebetransport in Wildbächen während hydrologischer Normaljahre

Nicole Kamp, Franz Langegger, Michael Funder:
Naturgefahrenmanagement von alpinen Wildbacheinzugsgebieten: Konzeption, Implementierung und Validierung von pyAlpineRisk

Praxis-Pinnwand

Christian Amberger:
Das Gemeindeportal der Wildbach- und Lawinenverbauung – Naturraum und Naturgefahren auf einen Blick

Christian Amberger:
10 Jahre Ausbildung ÖWAV Gewässerwärter/in – Gewässermeister/in

Aktuelles

ExtremA 2018:
Aktueller Wissensstand zu Extremereignissen alpiner Naturgefahren in Österreich

Ein Politikkonzept zwischen realer Praxis und staatlicher Steuerung – Neuerscheinung

 

Journal kaufen